I SUSTAIN BEAUTY – die Projekte VIII

Mata Hari – Petra Müller – München

Wir haben eine Salonkundin, die mir sagte, dass ihr Mann in einer Schule arbeitet, in der sie ein spezielles Sozialprojekt für nicht-deutschsprachige Kinder betreiben. Ich entschließe mich dazu mich hier zu engagieren. So habe ich bereits 2010 angefangen, einmal in der Woche zu dieser Schule zu gehen und Zeit mit Kindern zu verbringen, die kein Deutsch sprechen. Es sind Flüchtlinge aus dem Kosovo. Wir spielen viel und haben Spaß zusammen, auch wenn wir nicht mit Worten kommunizieren können. Im Jahr 2011 haben wir zusammen mit der Schule zwei Kinder aus Afghanistan und eins aus Syrien adoptiert.

mata-hari-petra-muller

Wir freuen uns auf euer Voting

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: