Mit einer berührende Filmpremiere beeindruckte Davines die Festivalbesucher in Berlin.

Am 14. November 2019 lud Davines Deutschland exklusiv 70 Friseure und Friseurunternehmer zum Italian Film Festival in Berlin ein. Anlass war die erstmalige deutsche Filmpremiere des Dokumentarfilms Tomorrow And The Butterfly. Neben dem Premieren-Aperitivo, der bei einem italienischen Ambiente natürlich nicht fehlen darf, begeisterten auch Stefania Bollati, die Tochter der Davines Gründer und Davines Well-Fair Managerin, und der Regisseur des Dokumentarfilms, Alessandro Soetje, mit einer interessanten Diskussionsrunde.

Bildercredit ©Sandra Kühnapfel
Bildercredit ©Sandra Kühnapfel
Bildercredit ©Sandra Kühnapfel

Tomorrow and The Butterfly ist ein Dokumentarfilm der in sechs Kapiteln Geschichten über Nachhaltigkeit, Schönheit und Vielfalt auf der ganzen Welt, die mit Davide Bollati, dem Vorstandsvorsitzenden von Davines, und seiner Vision von Business und Markenethos in Einklang stehen, erzählt. Diese wahren Geschichten ergeben einen roten Faden durch die Episoden und zeigen in der unabhängigen, aber kollektiven Überzeugung ihrer Protagonisten, dass etwas wirklich Schönes und Gutes möglich ist:

Eine von Davines finanzierte und von Cristina Pellizzari geführte Gruppe von Slow-Food-Bauern versucht eine alte Olivenbaumart in der Toskana zu bewahren.

Wir lernen Silvana und Gianni Bollati, die Gründer des Unternehmens, kennen und entdecken, wie ein internationales Unternehmen mit einem tiefen Sinn für Ethik klein begonnen hat.

In Parma wird die Planung und Eröffnung des umweltfreundlichen Davines Village vorgestellt, der neuen Firmenzentrale, die vom Star-Architekten Matteo Thun entworfen wurde.

In Kambodscha rettet Matthew Fairfax, ein Unternehmer der Friseurbranche, junge Menschen, die den Menschenhandel überlebt haben, indem er ihnen die Möglichkeit gibt, Karriere in der Schönheitsbranche zu machen.

In den USA arbeiten die Salonbesitzer Chelsey Pickthorn und Jocelyn Simone mit Indie-Bands im ganzen Land zusammen, um ihnen zu helfen, ihren eigenen Look zu kreieren.

Zurück in Parma arbeitet Davines an einem Projekt zur Entwicklung eines neuen, besonders nachhaltigen Shampoos, A Single Shampoo. Ein Herzensprojekt für CEO Paolo Braguzzi, das die Messlatte für umweltfreundliche Shampoos anheben wird.

Neben der deutschen Erstaustrahlung gab es zwei weitere Highlights für die angereisten Besucher: Davines verloste unter allen Gästen ein Ticket für die begehrte dreitägige Kundenreise „Romance in Parma 2020“, die Einblicke in die italienische Davines Welt gewährt. Zur Freude aller wurde zusätzlich jedem Einzelnen ein exklusives Exemplar des Davines Meisterwerkes „a single shampoo“ erstmals in Deutschland ausgehändigt!

Bildercredit ©Sandra Kühnapfel
Bildercredit ©Sandra Kühnapfel

Unser Fazit: Der gelungene Abend mit spannender Fragerunde und exklusiven Insights von Stefania Bollati und Alessandro Soetje hat bei allen Gästen für Begeisterung gesorgt. Die inspirierende Dokumentation ist definitiv ein Muss für jeden!

Stay tuned!Geplant ist, den Film deutschlandweit in weiteren Kinos zu präsentieren. Natürlich lassen wir euch wissen, sobald die Termine feststehen, damit ihr eure exklusiven Tickets für dieses Highlight sichern könnt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.